Oberbayrische EM der M/F U12 in Peiting

Wettkampf oder lieber Kirta-Hutschn und Auszogne?
Das war keine Frage für die 6 Jungen und 5 Mädchen des TV Lenggries, die am Sonntag bei der Oberbayerischen Judo-Einzelmeisterschaft der U12 in Peiting antraten. Und sie wurden für ihren Wettkampfeifer belohnt: mit einer goldenen, vier silbernen und drei bronzenen Medaillen kamen sie zurück in den Isarwinkel.
Für Xeno Nagy, Kaspar Landthaler (5. +44kg), Andreas Heiß (4. -29 kg), Franziska Grünwalder (4. -45 kg) und Leni Rauchenberger war es die erste Einzelmeisterschaft in dieser Altersklasse. Teilweise fehlte ihnen die Erfahrung, um die entscheidenden Punkte zu machen. Leni Rauchenberger (- 32 kg) und Xeno Nagy (- 39 kg) konnten sich allerdings durch ihre guten Leistungen den dritten Platz erkämpfen.
Aufgrund großer Gewichtsunterschiede, von Evas 37 kg bis zu 45 kg der oberen Gewichtsgrenze, in ihrer Gruppe hatte Eva Völkl das "schwerste" Los erwischt. Insofern verdient ihr dritter Platz besondere Anerkennung.
Auch Kirsten Sekinger (-36 kg) und Vroni Fischer (- 32 kg) kämpften gut und durften sich am Ende Oberbayerische Vizemeisterinnen nennen.
Trotz drei gewonnener Kämpfe und einem Unentschieden verpasste Leon Fischer ( + 44 kg) aufgrund der schlechteren Unterbewertung den Meistertitel und landete somit ebenfalls auf dem zweiten Platz.
Leonhard Landscheid (- 38 kg) verlor den Finalkampf gegen Hannes Arnold aus Wackersberg, freute sich aber am Ende über den hart erkämpften Vizemeistertitel.
Souverän beherrschte Luis Klar seine Gewichtsklasse - 40 kg, gewann alle Kämpfe und errang verdient den Oberbayerischen Meistertitel.
8 Medaillen bei 11 Kämpfern – ein gutes Mannschaftsergebnis für das U12-Team des TV Lenggries!

Herzlichen Glückwunsch der ganzen Truppe zu Eurem Erfolg und macht weiter so!
Hans Ertl

Bayrische EM FU15 in Moosburg

In der Gewichtsklasse -52 kg war bei der Bayrischen Meisterschaft der Mädchen U15 sehr stark besetzt, so dass unsere Kämpferinnen Christina Wiedemann und Marie Fischhaber Ihre Mühe hatten sich zu behaupten.
Christina hatte gleich zum Auftakt die Nordbayrische Viezemeisterin Sarah Spitzhirn gegenüber, von der Sie nach guten Aktionen im Stand "abgehebelt" wurde. Auch der Trostrundenkampf gegen Franziska Neubauer wurde im Bodenkampf durch eine Unachtsamkeit und den dadurch resultierenden Haltegriffe verschenkt.
Verheißungsvoll startete Marie gegen Maike Tragesser in den Wettkampf und ging durch eine Wertung für O Soto Othoshi und nachfolgendem Kesa Gatame als Siegerin von der Matte.
Die beiden nachfolgenden Kämpfe gegen Chiara Aigner und Michaela Willibald sind dann analog zu Christinas Kämpfen verlaufen.
Die guten Ansätze im Stand wurden nicht verwertet und beide Male geriet Marie in einen Haltegriff aus dem Sie sich nicht mehr befreien konnte.
Die Dritte im Bunde, Johanna Baumgartner, konnte wegen einer Erkältung leider nicht an den Start gehen.

Jetzt werden wir im Training den Bodenkampf forcieren!

Euer Hans

Südbayrische EM FU 15 in Landshut

Am Sonntag reiste unser Miniteam zur Sübayrischen der Mädchen U15 nach Landshut.
Nach dem Aufwärmen stand fest:
Marie Fischhaber konnte wegen Ihrer starken Erkältung nicht an den Start gehen.
Somit nutzte Johanna Baumgartner Ihre Chance als Nachrückerin und konnte sich am Ende der Wettkämpfe als 7. Plazierte für die "Bayrische" qualifizieren.
Der Auftakt in der Gewichtsklasse -52kg lief für Christina Wiedemann super und nach einem Sieg gegen Fiedler Nathalie aus Landshut und einem Freilos stand Sie im Halbfinale.
Im Halbfinale visa Haller Amelie konnte Christina Ihren Wazzari Vorsprung leider nicht halten und landete nach einem Konter ihrer Gegnerin in einem bärenstarken Haltegriff, aus dem es kein Entrinnen mehr gab.
Eine Unachtsamkeit im Kampf um Platz 3. forderte ihren Tribut und Christina wurde mit dem Ihr bis dato noch unbekannten "tome-nage" auf den Rücken gelegt, und durch die Ippon - Entscheidung des Kampfgerichts musste Sie sich mit Platz 5. begnügen.

Herzlichen Glückwunsch zu Euren Leistungen und viel Glück zur Bayrischen.

Euer Hans

Oberbayrische EM FU15 in Moosburg!

Am Samstag ging es mit Marie Fischhaber, Johanna Baumgartner und Christina Wiedemann nach Moosburg zur Oberbayrischen Einzelmeisterschaft der Frauen U15.
Nach der Waage stand fest, dass sich alle drei in der Gewichtsklasse um den Sieg streiten.
Marie und Christina hatten eine gute Vorrunde, und nach jeweils zwei Siegen standen Sie im Halbfinale.
Hier konnten beide nicht an ihre Voerleistung anknüpfen und belegten miteinander den 3. Platz auf dem Siegerpodest.
Weniger Glück hatte Johanna, die das erste mal in dieser Gewichtsklasse startete und die guten Ansätze und Führungen nicht über die volle Kampfzeit halten konnte.
Am Ende musste sich Johanna mit dem 7. Platz begnügen.

Herzlichen Glückwunsch zu Euren Leistungen und viel Erfolg nächste Woche auf der Südbayrischen!

Euer Hans

Barbara Ertl erkämpft 2. Platz bei Europameisterschaft der Universitäten!

Als Vertreterin für die TU München startete Barbara im portugiesischen Coimbra in der Gewichtsklasse -52 kg.
Den ersten Vorrundenkampf gegen die Lokalmatadorin Sofia Cardoso konnte Barbara mit einer Wertung für sich entscheiden, ebenso wie den darauffolgenden Kampf gegen Emma Viglione aus Frankreich.
Im Halbfinale stand Barbara der in Lisabon studierenden Mariana Esteves gegenüber.
Nach der regulären Kampfzeit gegen die 3. der Juniorenweltmeisterschaften 2016 war es unentschieden und es wurde im "Golden Score" weitergekämpft.
Nach fast doppelter Kampfzeit gelang Barbara die entscheidende Wertung und freute sich über den Einzug ins Finale.
Das Kräfte raubende Halbfinale hinterließ Spuren und Barbara geriet im kurz darauffolgenden Finale gegen die Spanierin Marta Also durch eine Unachtsamkeit in Rückstand, den Sie bis zum Schlussgong nicht mehr ausgleichen konnte.

Herzlichen Glückwunsch zu Deiner Silbernen!
Hans Ertl

Bayernpokal 2017 in Vilsbiburg

Beim Bayernpokal geht es für die Bezirksauswahlmannschaften der Mädchen um den bayrischen Meistertitel.
Wie schon das Jahr zuvor konnte sich der Kader um Claudia Probst (kniend links außen) den 3. Platz sichern.
Mit Lisa Greil, Marie Fischhaber, Anna Gerg (Aktionsfoto), Veronika Grünwalder und Angelika Rauchenberger war auch heuer wieder der TVL mit von der Partie.

Herzlichen Glückwunsch zu Eurem Erfolg!
Hans Ertl

Zeltlager am Bootshaus in Fall

Am Freitag den 28.07. gings per Radl nachmittags im Regen nach Fall.
Wie bestellt hörte es auf zu Regnen und so konnten die Zelte trocken aufgestellt werden.
Nach dem Abendessen vom Grill wurde noch lange am Lagerfeuer gesungen.
Am Samstag wurden nach dem Frühstück die Rucksäcke gepackt und es ging mit "bike and hike" aufs Demmeljoch (1924m) und anschließend zur Abkühlung in den Sylvensteinsee.
Abends wurde der Hunger nochmal mit Essen vom Grill gestillt.
Sonntagmorgen wurden unsere 7 Sachen gepackt und nachdem die Vorhersage für Nachmittag Badewetter vorhersagte, radelten wir als Abschluss noch zum "Klippenspringen".

Vielen Dank an die Eltern, die uns so vorzüglich mit Salaten und Kuchen versorgt haben.

Euch allen schöne Ferien!
Hans

Orangegrün- und Grüngurtprüfung

Am Freitag den 21.07. war unsere dritte Prüfungsgruppe auf der Tatami, um die geforderten Aufgaben vorzustellen.
Der Prüfer Macus Jethon und der Prüfungsbeauftragte für Oberbayern Süd, Jürgen Billmeir fragten im Anschluss an die gezeigten Techniken noch die erforderlichen Vorkenntnisse ab und nach den abschließenden Randoris konnte jedem Teilnehmer zum neuen Gürtel gratuliert werden.
Vielen Dank an Marcus und Jürgen, für die wertvollen Tips an unser Ausbilderteam.

Herzlichen Glückwunsch und bleibt weiter so fleißig!
Hans Ertl

Gürtelprüfung Gelb- bis Orangegurt

Die Gürtelaspiranten zeigten das, zum Teil schon recht komplexe, Prüfungsprogramm der Prüferin Georgine Prescher selbständig vor.
Wie schon eine Woche zuvor waren die Ausführungen der Prüflinge sehr guter Qualität und Georgine konnte auch diesmal jedem Prüfungsteilnehmer zum neuen Gürtel gratulieren.

Herzlichen Glückwunsch zu Eurem neuen Gürtel, macht weiter so!!
Hans Ertl

Jugendligafinale in Töging

Am Sonntag den 16.07. reiste ein "Schrumpfteam" mit Mädchen der Kampfgemeinschaft Münsing-Holzkirchen-Lenggries zur Titelverteidigung an.
Trotz der fehlenden Kämpferinnen der Altersklasse U12 konnten 2 der insgesamt 4 Begegnungen gewonnenen werden und die Mädchen der U15 und U 18 standen am Ende des Tages als 3. Plazierte auf dem Podest.

Herzlichen Glückwunsch zu Euren Erfolg!!
Euer Hans
See Older Posts...